Unsere Mitglieder  

Keine Bilder!
   

Protokoll der Jahre-Hauptversammlung vom 28.01.2010

des Gewerbering Merenberg e.V.

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2009 des Gewerbering Merenberg e.V.
Datum : 28.1.2010 Uhrzeit : 19:00 Uhr
Ort : Gaststätte Landgasthof Rudolph in 35799 Merenberg-Allendorf
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Feststellung der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit lt. Satzung
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Kassenbericht der Kassenwartin / Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes
6. Verschiedenes

Zu 1. Der 1. Vorsitzende begrüßt die anwesenden Mitglieder der Hauptversammlung und bittet um Eintrag in die Anwesenheitsliste (s. Anlage).

Zu 2. Der 1. Vorsitzende stellt die Beschlussfähigkeit lt. Satzung und die ordnungsgemäße Ladung fest.

Zu 3. Der 1. Vorsitzende berichtet über die Tätigkeiten des Vereins: - Es wurde die gemeinsame Präsentation im WTB organisiert. Diese findet positive Resonanz. Einige der Mitglieder über die berichtet wurde, haben eingeladen. Das Interesse der Mitglieder war leider nicht so groß. - die Weihnachtsgrüße in der Zeitung wurden finanziert, für den Nikolausmarkt Nikoläuse gekauft. - Ein neues Mitglied hat sich angemeldet. Bei zwei Mitgliedern konnte der Beitrag nicht eingezogen werden.

Zu 4. Der Kassenwart, Herr Carsten Müller ist leider heute verhindert, hat jedoch den Kassenbericht schriftlich niedergelegt. Der 1. Vorsitzende trägt den Kassenbericht vor. Der Eröffnungsbestand am 1.1.2009 belief sich auf 5.538,44 € Die Ausgaben beliefen sich auf - 1.029,50 € Die Einnahmen betrugen 1.961,66 € Der Abschlusskassenbestand am 31.12.2009 betrug 6.470,60 € Die Kasse wurden von Herrn Horst Rinker und Herrn Hendrik Baas geprüft und für in Ordnung befunden.

Zu 5. Herr Rinker beantragte deshalb die Entlastung des Vorstandes. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Zu 6. Verschiedenes
a) Darstellung im WTB Herr Rinker merkt an, dass ursprünglich vereinbart war, dass die anderen Mitglieder, die keine Annoncen geschaltet haben namentlich genannt werden sollten wofür der Gewerbering bezahlen soll. Nach Beratung wurde beschlossen, dass eine Änderung für die jetzt noch verbleibende Zeit nur erfolgen soll, wenn dies nicht mit erheblichem Aufwand für Herrn Mink, der das Layout gemacht hat verbunden ist. Frau Schiebel-Zuske wird dies mit Herrn Mink klären.
b) Herr Siegfried Jung, der heute als Vertreter des Bürgermeisters an der Versammlung teilnimmt, hat einen Fleyer mit dem Programm der WFG für Existenzgründer mitgebracht, der verteilt wurden. Das Programm kann auch auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingesehen werden.
c) Herr Mühle, der heute entschuldigt ist, hat angeregt das Verkehrsleitsystem für das Gewerbegebiet nochmals in Angriff zu nehmen. Laut Herrn Jung soll der Spatenstich für die Westumgehung innerhalb der nächsten 4 Wochen erfolgen. Mit der Fertigstellung wird im Frühjahr 2011 gerechnet. Der 1. Vorsitzende hat Prospekte von Beschilderungen von der Gemeinde erhalten, die rund gegeben wurden. Er wird mit der Fa. md-schilder in Kontakt treten um ein Angebot zu erhalten. Sodann sollen alle Gewerbetreibenden eingeladen werden.
d) Herr Rinker schlägt vor, die Mitglieder mit Ehepartnern in den Landgasthof einzuladen. Es wurden folgende Samstags-Termine von Herrn Rudolph vorgeschlagen: 27.2.2010 20.3.2010 Frühlingsfest 27.3.2010 Sommeranfang
Der 1. Vorsitzende bedankt sich bei den Vorstandsmitgliedern für ihre Arbeit und beendet die Sitzung um 20:35 Uhr.

Merenberg, den 31.1.2010

 

   
© Gewerbering Merenberg e. V.